Bücher

  Thomas Max Waldmann-Alles beginnt im Geist Verlag-TMW Verlag

Alles beginnt im Geist

TMW Verlag
Basel/Münchenstein 2014
eBook, ca. 180 Seiten
2 Tabellen, ohne Abb.
ISBN: 978-3-9584-9085-7

Ein Verlag für die Print-Version wird noch gesucht

Thomas Max Waldmann schrieb dieses Buch nach ausserge­wöhnlichen geistigen Zuständen auf Kreta. Es zeigt, dass alles im Geist beginnt, auch die Erschaffung der Welt, und dass viele unserer gewohnten Denkweisen und Vorstellungen von Grund auf falsch sind – weil wir uns in einem traumähnlichen Bewusstseinszustand befinden, aus dem wir jedoch aufwachen können. Das Buch enthält zu Beginn eine Schilderung der aussergewöhnlichen Erlebnisse des Autors, die zu seinen Erkenntnissen führten. Der Sachteil ist kurz und bündig und direkt geschrieben ohne Formeln und ohne Zitate.

Leseprobe 1 – Vorwort, Einleitung, Kap.1 (persönliche Erlebnisse)

Leseprobe 2 – Kap. 2 (Sachteil)

Video 1 – Vorwort (Lesung), Inhalt des Buches (freier Vortrag) – 8 Min.

Video 2 – Inhalt des Buches (freier Vortrag) – 3 Min.

Video 3 – Selbstbefreiung (freier Vortrag) – 8½ Min.

Video 4 – über den Autor (freier Vortrag) – 14 Min.

eBook kaufen / downloaden:   amazon,   thalia.de,   thalia.ch,   buch.ch,   buch.de

NEU:   5-Stern-Rezension von Dr. Kurt Bettler


cover

Die Gottesformel

Die grosse Vereinigung aller Weltanschauungen / Grundlagen des Denkens im dritten Jahrtausend

R. G. Fischer Verlag
Frankfurt am Main 2003

Paperback, 624 Seiten
32 s/w-Abbildungen
ISBN-10: 3-8301-0496-0
ISBN-13: 978-3-8301-0496-4

Die „Konvergenz von Wissenschaft und Spiritualität“ ist am Ziel angelangt: alle Weltanschauungen münden letztlich in dieselben Einsichten und lassen sich friedlich vereinigen. Der Autor zeigt ihre Übereinstimmung mit einfachen Prinzipien, die  teilweise als „esoterisch“ gelten, die er aber alle logisch herleitet. Die Logik selbst wird dabei um neue Einsichten erweitert!

Diese Prinzipien zeigen uns nicht nur, wie wir beim Wahrnehmen unsere eigene Welt erschaffen. Sie werden traditionell auch verwendet, um die Schaffung der Welt an sich zu erklären: Wir finden sie in den meisten Schöpfungsmythen genauso wie in den wissenschaftlichen Ideen vom Beginn der Welt.

Dieses Buch führt Sie an die Grenzen des Geistes und darüber hinaus. Dabei stossen wir auf jenes zeitlose Wissen, mit dem wir uns selbst und die Welt durchschauen und das uns von allen Abhängigkeiten befreit – und das im Innersten jedes Menschen seiner Entdeckung harrt.

Thomas Max Waldmann schrieb dieses Buch, nachdem er in aussergewöhnlichen Bewusstseinszuständen dieses Wissen im Innern entdeckte.

Ausführliche Beschreibung und verschiedene Links sind zu finden auf: www.gottesformel.ch

Leseprobe 1:  Kapitel 1 – Im Anfang ist die Erkenntnis

Leseprobe 2:  Kapitel 2 – Zweiheit – Das Betriebssystem des Erkennens

Leseprobe 3:  Kapitel 5.3 – Das Problem der Sprache

Buch bestellen:   thalia.chbuch.ch,   thalia.de,   buch.de,   amazon

update: 14.01.2016

5 Gedanken zu „Bücher

  1. Sorry, ich noch mal: auch der Link auf das dritte Video
    … Alles_beginnt_im_Geist.Video.03b1.mp4 funktioniert nicht,
    ich habe es mit „… Video.03.mp4“ probiert, da geht es.
    LG
    Brunhild Krüger

  2. Lieber Herr Waldmann,
    nach langer Zeit mal wieder ein Lebenszeichen von mir.
    Bin gerade dabei, mich über Ihr neues Buch zu informieren und es in Kürze auch ganz zu lesen. Habe nur Probleme mit E-Books. Ich hoffe, die gibt es auch als pdf.
    (Übrigens – weil Sie schreiben, dass Sie einen Verlag suchen: Bekannte haben jetzt über BoD.de ihr Buch drucken lassen.)

    Anlass jetzt ist allerdings, dass der Link ganz oben zur 2. Leseprobe (Kap. 2 – Sachteil) nicht funktioniert: er führt auf eine mp4-Datei.

    Mit den herzlichsten Grüßen und besten Wünschen für eine „geist-reiche“ Weihnachtszeit und einen erwartungsvollen Start ins neue Jahr.

    Ihre
    Brunhild Krüger
    Lutherstadt Wittenberg

    PS: Die „Gottesformel“ wird immer wichtiger, habe ich den Eindruck. Siehe auch das Buch vom Dalai Lama „Ethik ist wichtiger als Religion“. Machen Sie eigentlich auch Buchlesungen?

    1. Liebe Frau Krüger
      Vielen Dank für Ihr Feedback, das hat mich gefreut. Alte Bekannte / Interessierte sind immer eine Inspiration. Leseprobe 2: der Link war falsch, ich habe ihn korrigiert. Ausserdem habe ich bei Video 4 noch den bis anhin fehlenden Link eingefügt. Danke für den Hinweis. Da es weder mit einem Verlag noch mit einer Agentur klappte, bin ich nun dran, das Buch selbst zu verlegen. BoD ist dabei eine Möglichkeit, es gibt noch andere. Zuerst will ich aber mein Buch lektorieren lassen. Mir wurde von kompetenter Seite, von einer SWR-Redaktorin, empfohlen, das Buch professionell lektorieren zu lassen, von einer Person mit wissenschaftlichem Sachverständnis. Das suche ich also nun. Herzliche Grüsse TMW

    2. Buchlesungen habe ich bis jetzt keine gemacht, aber Vorträge. Aktuell bin ich nicht aktiv. Ich würde das schon machen, es sollte jedoch durch jemand anders organisiert werden – ich suche schon länger so etwas wie einen Manager oder einen Agenten… LG TMW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.