Projekte

Die Kosmologische Wende

Von der Scheibe zur Kugel – dieses Mal mit einer Dimension mehr

Im meinem dritten Buch stelle ich eine kleine physikalische Entdeckung mit grossen Folgen vor: Ich fand die Erklärung für die Konstanz der Lichtgeschwindigkeit, ein Rätsel, das seit über 100 Jahren auf seine Auflösung wartet.

Ich fand ausserdem den Beweis, dass das Universum kugelförmig ist. Wenn das bestätigt wird, dann steht in der Physik, und damit zugleich auch in der Astronomie und der Kosmologie, ein Sichtwechsel bevor von ähnlichen Ausmassen wie vor über zweitausend Jahren, als sich die Erde in der Sicht des Menschen von einer Scheibe zu einer Kugel wandelte. Das Besondere daran: der Beweis liegt schon länger vor – aber niemand hat ihn bisher erkannt…

Dabei bemühe ich mich, die Physik auf das notwendige Minimum zu begrenzen und mich mehr auf die logisch nachvollziehbaren Grundlagen zu fokussieren. Die reine Physik soll einem Fach-Beitrag vorbehalten bleiben, der von einer Fachzeitschrift publiziert werden kann. Dazu bin ich auf die Unterstützung eines Physikers angewiesen, der sich mit der Verfassung von solchen Texten auskennt. Darum erfolgt hier ein Aufruf an alle Physiker, die im wissenschaftlichen Bereich tätig sind: Bitte melden Sie sich bei mir, wenn Sie an diesem Thema sowie an der Verfassung eines entsprechenden Fach-Artikels interessiert sind. Auch ein Beitrag (oder das Vorwort) als Gast-Autor meines dritten Buches wäre denkbar. Vielen Dank im Voraus!

Update: 28.06.2021

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.